Macht’s gut und danke für die Klicks!

Sundown

Einen Bergsommer gibt es in den Alpen seit zirka 30 Millionen Jahren, seit ungefähr 15.000 Jahren nehmen Menschen ihn wahr, und seit vielleicht 200 Jahren genießen sie ihn.

bergsommer gibt es seit dem April 2004. Das kann natürlich mit seinem Namensgeber nicht mithalten. Aber in Internet-Jahren ist das trotzdem, äh, steinalt. Als bergsommer das erste Mal live ging, gab es noch kein Twitter oder YouTube. Facebook war zwei Monate alt und nur Studenten von vier Universitäten vorbehalten. Flickr war brandneu.

Und es gab kaum etwas über Bergtouren zu finden. Ich glaube, roBerge existierte schon und kraxl.de und auch steinmandl.de, aber ansonsten waren die Berg-Informationen im Internet dünn gesät. Heute gibt es zu jeder noch so obskuren Tour ein Dutzend Beschreibungen, bei den beliebten Klassikern wird es völlig unüberschaubar.

bergsommer wird heute einfach nicht mehr gebraucht.

Und das trifft sich, denn ich habe auch nicht mehr die ganz große Lust darauf. Die Website hatte im Laufe der Jahre drei Relaunches, die ich ganz old-school immer von Hand geschrieben habe. An die 200 Touren habe ich dort beschrieben, bebildert, beurteilt. Dazu kommen seit 2008 knapp 330 Blog-Einträge. Das alles hat mir zu der Zeit wahnsinnig Spaß gemacht, aber jetzt habe ich das Gefühl, dass ich nicht mehr viel Neues zum Thema beizusteuern habe. Oder jedenfalls: nichts mehr, das die Zeit und den Aufwand wert wäre.

Darum habe ich mich entschieden: bergsommer wird (weitgehend) beendet.

Das heißt konkret:

  • Die Website bergsommer.itsmyplanet.info wird nicht mehr aktualisiert. Alte Inhalte bleiben erstmal abrufbar.
  • Die Facebook-Seite wird demnächst gelöscht.
  • Dieses Blog wird nicht mehr aktualisiert. (Ist eh schon seit Monaten so.) Oder, um genau zu sein: Es wird nicht mehr regelmäßig aktualisiert. Sollte ich in Zukunft irgendwann ein akutes Mitteilungsbedürfnis haben, kann hier schon noch was dazukommen.
  • Der Twitter-Account bleibt, aber vor allem für „Warnmeldungen“ zu Wegsperren oder Schneeblockaden, auf die ich treffe.
  • Der Foto-Stream bei Flickr bleibt! Hier könnt ihr mir weiterhin zugucken, wenn ihr mögt.

Ich danke allen, die bis hierhin gelesen haben und/oder über die Jahre bergsommer genutzt haben.

Macht’s gut!

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.