Schatzberg – Plädoyer gegen das Mikroklima

Mitte November ist ja eigentlich schon fast Winter, zumindest für Bergfreunde. Dieses Jahr hat sich der Winter aber bekanttlich Zeit gelassen; deswegen, fand ich, konnte man noch einen Ausflug von Thierbach in der Wildschönau zum Schatzberg wagen – nicht so hoch, notfalls viele Fahrwege – und der Gipfel sah auf der Panoramakamera (die freundlicherweise auch in Wochen eingeschaltet bleibt, in denen die Seilbahnen nicht fahren) schneefrei aus.
November
Nun ja, das Mikroklima macht, was es will, und so waren einige Teile des Weges absolut nicht schneefrei. Bis zum Hösljoch kam ich – nordseitig (!) – gut voran, aber oberhalb des Höslalm wurde es auf dem Weg zum Thalerkogel dann trotz flachem, vergleichsweise sonnenbeschienenem Gelände unangenehm: Matsch unter harschigem, dünnem Schnee – und wo war überhaupt der Weg? Also bin ich wieder umgedreht und über den Fahrweg am Südosthang entlang. Den kann man mit einem Steig abkürzen, und der war auch gut zu gehen. Bis zu einem gewissen Punkt, wo es steil auf die Bergstation der Seilbahn hingeht. Hier wurde es sehr lästig; aber hier kann man normalerweise problemlos auf den westlichen Fahrweg wechseln. Der war allerdings geräumt, und so musste ich mich durch hüfthohen, kompakten Schnee wühlen, möglicherweise die angstrengendsten fünf Meter meines Wandererlebens… aber zum Glück nur fünf Meter.

Am Gipfel waren dann sogar noch eine Handvoll anderer Menschen (schockierend!), aber die waren eher nicht auf demselben Weg raufgekommen. Zurück bin ich dann auch brav dem westlichen Fahrweg ins Tal gefolgt.

Daher meine Bitte: Können wir das Mikroklima mal abschaffen? Das erschwert das Planen im Gebirge echt ungemein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: