Karkopf und Hochries – So gut es geht

Irgendwer hat mal gesagt: „Einer ist immer der Ernie, und einer ist immer der Bert.“ Ich möchte hinzufügen: Außer, wenn ich in einer Gruppe auf den Berg gehen will. Dann bin ich immer der Bert, und drei bis sieben andere sind Ernies. Soll heißen: Ich bin für die Tourenplanung zuständig. Und, in Zweifelsfall, an ihr schuld.

Und ich kann mich nicht mal beklagen. Als kleiner Kontrollfreak bin ich eigentlich ganz froh, wenn die anderen auf mich hören. Als kleiner Perfektionist allerdings habe ich dadurch einigen Stress. Und gerade in diesem Sommer mit dem, ähm, unvorhersehbaren Wetter ist das kein so ganz großer Spaß.

A Touch of SunNachdem sich der Wetterbericht also innerhalb von drei Tagen viermal hin- und her geändert hatte, fällt meine Wahl am Ende auf den Karkopf mit Option zur Hochries. Nicht gerade eine glorreiche Strecke, aber: Sollte das Wetter kippen, muss wenigstens keiner rutschige Hänge bergab laufen, sondern es geht einfach in die Seilbahn. Außerdem ist die Anfahrt nicht so furchtbar weit, so dass man sich weniger ärgert, wenn aus dem Tag nichts Gescheites wird.

Zunächst sah es noch gut aus, aber die Fernsicht war leider nicht besonders. Und dann hatten wir auch noch einen Regenschauer, kaum, dass wir uns am Karkopf zur Rast niedergelassen hatten. Sehr schade, denn im Gegensatz zu meinen Befürchtungen war am Karkopf außer uns kein Mensch. Also sind wir schnell weiter zur Hochries raufgelaufen. Als wir dort ankamen, schien schon wieder die Sonne, und wir konnten auf der Terrasse trocknen. Am Ende waren alle zufrieden außer mir, glaube ich.

Verdammter Perfektionismus!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: