Karkopf & Feichteck – Kleine Vielfalt im November


Hochries und Karkopf

Nachdem ich neulich den auf meinen Wanderkarten komplett verschwiegenen Waldparkplatz kurz vor Duft am Samerberg gefunden hatte, musste ich den doch vor Ende der Saison gleich nochmal ausnutzen: Diesmal wollte ich zum Feichteck, und vielleicht zum Karkopf, wenn das Wetter halten würde.

Es hielt. Einigermaßen. Allerdings war am Feichteck der Wind so heftig, dass ich nicht lange am Gipfel verweilt habe, sondern schnell in die Senke zwischen den beiden Gipfeln abgestiegen bin. Dann war es noch ziemlich früh, und ich hatte die völlig unbegründete Hoffnung, dass es vielleicht am Karkopf weniger windig sein würde. Also machte ich noch den kleinen Abstecher zum zweiten Gipfel.

Zum Feichteck war es schon recht abwechslungsreich durch Wald und über Almen gegangen, aber zum Karkopf musste ich doch tatsächlich noch einmal meine Hände zu Hilfe nehmen! Mit soviel Abwechslung hatte ich auf einer kleinen Alpenrand-Tour gar nicht gerechnet. (Der Abstieg auf der anderen Seite ist dagegen ganz einfach.)

Womit ich allerdings auch nicht gerechnet hatte: die teilweise etwas merkwürdigen Entscheidungen der Wegweiser-Aufsteller. Am Start wollen sie einen unbedingt auf den Karren- und nicht den Fahrweg lenken, obwohl sich beide nach ein paar Minuten wieder treffen. Wo man oberhalb der Wagneralm aus dem Wald kommt, täuscht ein Wegweiser an einer Almhütte vor, der Weg ginge hier weiter, obwohl er sich in Wirklichkeit am Waldrand hinaufzieht. Am Gipfel des Karkopf gibt es gar keine Wegweiser, obwohl beide Abstiege auf den ersten paar Metern fast parallel zueinander verlaufen, es andererseits aber mehrere ins Nichts führende Trampelpfade gibt. Und besonders merkwürdig: die Fahrweg-Karrenweg-Kombination zwischen Parkplatz und dem Sattel, entlang der Nordwestseite des Feichtecks, ist zwar von oben beschildert, nicht aber von unten.

Ich hab aber trotzdem alles gefunden. (Auch wenn ich am Karkopf mehrere Anläufe gebraucht habe.) Und war wieder zurück, bevor der Regen kam.

Alle Infos zur Tour gibt’s hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: