Grüner Ups – Ganz viel Frühling fürs Geld


Frühling an der Tuftlalm

Der Weg von Lermoos zur Tuftlalm und hinüber zur Bichlbächler Alm ist bestenfalls eine Mittelgebirgswanderung, aber unter den gegebenen Wetterbedingungen schien sie mir durchaus sinnvoll. Und ich muss sagen, ich war zufrieden: Es kam mir zwar nicht vor wie Anfang Juni, sondern wie Ende April, aber wir hatten dieses Jahr ja nicht so wahnsinnig viel „Ende April“, und das hat schließlich auch seinen Reiz. Von den Blumenwiesen unterhalb der Tuftlalm (siehe Foto) über den Holundergeruch an der Bichlbächler Alm bis zu den saftigen Wiesen im Abstieg: Alle Zeichen standen auf Frühling.

Nur zwischendurch nicht – zwischen Grünem Ups und Bichlbächler Alm lag schon noch einiges an Schnee. Aber ehrlich gesagt: Ich hatte es mir vorher noch viel verschneiter – und matschiger! – ausgemalt und war dementsprechend positiv überrascht. Während ich am Grünen Ups rastete, kam sogar jemand von der Upsspitze herunter – das fand ich dann aber doch noch etwas übertrieben.

Weniger begeistert war ich dann allerdings von der 23-köpfigen Gruppe Trailrider, denen ich unterhalb der Bichlbächler Alm begegnet bin. Im steileren Gelände war ich definitiv schneller und habe sie mühsam überholen können; in flacheren Abschnitten kamen sie dann immer mit großem Tempo an und wollten vorbei. Lästig!

Trotzdem: Ein Frühlingstag, wenn auch etwas verspätet, ist doch eine tolle Sache.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: