Rotwand – Warum auch nicht?


Kümpflalm

Die Rotwand ist jetzt auch nicht gerade der spannendste Berg der Welt. Und gerade letztes Jahr habe ich sie als Ziel für wenig mehr als Konditionstraining missbraucht. Aber sie ist halt so schön nah. Und wie ich mich erinnerte, gab es doch auch einen Weg sozusagen „hintenrum“…? Und tatsächlich, der erwies sich als ziemlicher Volltreffer.

Nutzloserweise hatte ich auf der Hinfahrt noch einen Umweg über Leitzach gemacht, weil die Straße zwischen Schliersee und Neuhaus gesperrt sein sollte (war sie aber nicht). So kam ich um 8:27 Uhr auf dem Parkplatz an, sprang in meine Schuhe und um 8:32 Uhr in den Bus Richtung Valepp. Ich hatte nämlich keine große Lust, bis zur Waitzingeralm durchs Tal zu schlüren.

Dann ging’s durch den Pfanngraben hinauf zum Rotwandhaus. Und, ich weiß nicht, entweder hatte ich vergessen, wie hübsch der Pfanngraben ist. Oder ich hatte es beim letzten Mal im Abstieg nicht so wahrgenommen. Oder vielleicht war diesmal einfach das Wetter besser. Aber: Pfanngraben? Großartige Landschaft!

Kurz vorm Rotwandhaus begannen dann die Schneeeinlagen, aber erst unterm Gipfel wurden sie etwas ernster. Recht heftig dagegen: Am Gipfelaufstieg ist teilweise der Weg völlig wegerodiert, und große Graskissen liegen einfach planlos in der Gegend herum. Ist das in diesem einen Winter passiert?!

Schließlich bin ich weiter zum Taubenstein, weil ich auf den Rotwand-Normalweg auch im Abstieg einfach keine Lust hatte. Der Weg zum Taubenstein ist meiner Erfahrung nach immer matschig und rutschig und bäh. (Außer vielleicht nach sechs Wochen Dürre?) Aber wenigstens waren diesmal Teile davon noch unterm Schnee, und so war es ganz okay. Und ich hab mir bergab wieder die Seilbahn gegönnt.

Ich weiß, ich werde zum Weichei…

Alle Infos zur Tour gibt’s hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: