Torseen & Ramsjoch – Der erste Schnee


Torsee

Das Tuxertal positioniert sich in seiner Werbung als „das grüne Gletschertal“, und so sah es am Wochenende auch aus. Okay, mit dem Gletscher ist es – wie überall – nicht mehr so ganz weit her; aber durch den Schneefall vom Samstag waren die Höhen weiß, und die Wiesen in den Tälern wirkten umso grüner. Eine Alpenidylle.

Fürs Wandern war der Schnee natürlich nicht ideal, aber wir haben es trotzdem immerhin bis auf 2500m hinauf geschafft, ganz ohne nasse Füße oder Schneeblindheit. Ich wollte nämlich schon lange mal zum Torsee, aber die Gelegenheit dazu ist nicht oft gegeben, denn zu Zeit-Haben und Wetter kommt ein weiterer Faktor hinzu: Die Torseen liegen innerhalb eines Truppenübungsplatzes, und an den meisten Tagen ist dort militärisches Sperrgebiet.

Am letzten Sonntag aber nicht, also ging es – Schnee hin, Schnee her – über die Nasse-Tux-Alm zu den Torseen (leider selbst etwas verschneit) und weiter hinaus zum Ramsjoch und zur Grüblspitze. Zum Glück hat uns auf dem Rückweg die Eggalmbahn einen Teil des 1300-Meter-Wiederabstiegs erspart.

Alle Infos zur Tour gibt’s hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: