Gaisberg – Wo ist jetzt hier genau der Gipfel?


Großer Rettenstein

Wie stellt man sicher, dass ein Weg wenig begangen wird? Man zeichnet ihn gar nicht erst auf der großen Image-Werbe-Panoramakarte des Gebiets ein; und man entfernt einfach die ersten dreihundert Meter, indem man irreführende Wegweiser aufstellt.

So geschehen in Kirchberg – wenn man vom Ort aus zur Kobinger Hütte will. Am Anfang gibt es zwar einen Weg, aber dann muss man sich ein paar Hundert Meter durch Wiese und ein kleines Wäldchen schlagen, bevor man dann doch wieder auf den ab jetzt durchgängig beschilderten und markierten Weg kommt. Völlig unverständlich, aber was soll’s; ich kann ja Karten lesen.

Und vielleicht war das ja auch zum Teil ein Grund dafür, dass relativ wenig los war. Die Menschenmengen, die der Sessellift eigentlich generieren müsste, habe ich jedenfalls fast vollständig umgangen; nur an der Kobinger Hütte hatte ich Kontakt zu ihnen, und dann nochmal am Ende zwischen der Bärstättalm und der Liftstation. (Ja, ich war schon wieder zu faul für einen kompletten Abstieg.) Erstaunlich wenig los war dagegen auch auf dem Abschnitt von der Kobinger Hütte bis zum Gaisberg.

Der Gaisberg selbst ist… hm… gewöhnungsbedürftig. Es gibt zwei Gipfelkreuze auf dem langgezogenen Gipfelgrat: Eines steht mitten drauf, aber so weit westlich, dass man sich nicht vorstellen kann, schon am Gipfel zu sein. Das andere steht hundert Meter unter der höchsten Stelle am Ostende des Grates. Und überall stehen Kühe. Gipfelkühe.

Aber das Panorama war mal wieder sehr schön.

Alle Infos zur Tour gibt’s hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: