Auerspitz


Soinalm

Dafür, dass der Auerspitz direkt neben der Rotwand liegt, die sich nun wirklich nicht über genügend Zuspruch beklagen kann, ist er wirklich, wirklich nicht überlaufen. Zugegeben, es war Freitag, als ich da war, aber das Wetter war ideal, und obwohl das Rotwandhaus in Umbauarbeiten zu stecken scheint, waren viel, viel mehr Leute dort als auf dem Auerspitz. (Man kann das sehen; es ist wirklich nicht so weit weg.)

Der Weg ist eigentlich auch toll – zwar ein bisschen mehr Fahrweg, als ich erwartet hatte, aber die gute Art von Fahrweg: schmal, erstaunlich steil, nett in die Almlandschaft eingepasst. So war es jedenfalls im Aufstieg – der Fahrweg am Abstieg über die Soinalm war dann leider mehr einer von der brachial in den Hang geknallten Sorte.

Und leider war der Gipfel mal wieder einer von der Sorte „Insektenplage“, was das Fotografieren – und das Ausruhen und Genießen – durchaus erschwert hat. Letzteres habe ich schließlich einfach umgangen, indem ich meine Rast fünf Minuten unterhalb des Gipfels gemacht habe. War auch noch hübsch da.

Alle Infos zur Tour gibt’s hier.

Advertisements

One Response to Auerspitz

  1. […] nicht überholt worden, danke der Nachfrage.) Und am Rotwandhaus ist immer noch Umbau (das war doch letztes Jahr schon?), was die Kapazität offenbar […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: