Immensteig – Coburger Hütte


Zugspitzfragment

So… ein kurzer Nachtrag der Vollständigkeit halber. Zu acht (!) waren wir am Wochenende in der Mieminger Kette unterwegs – naja, also: über den Immensteig zum Seebensee und zur Coburger Hütte und dann zur Ehrwalder Alm. Der Weg ist natürlich absoluter Standard, und das Spannendste kommt auch noch gleich am Anfang. Erstaunt war ich allerdings darüber, wie toll der mittelgroße Hund, den wir dabei hatten, den Immensteig heraufgekommen ist. Man sollte nie den Vorteil unerschätzen, mit vier Beinen zu balancieren statt nur mit zweien…

An der Coburger Hütte habe ich dann ein paarmal mit einer gewissen Sehnsucht aufs Tajatörl geguckt, aber nach dem Immensteig waren die zusätzlichen 340 Höhenmeter in Auf- und Abstieg nicht mehr drin – es wäre zeitlich einfach zu eng geworden.

Nun ja – kein Höhepunkt des Alpinismus, aber ein netter Tag mit netten Menschen in hübscher Landschaft.

Alle Infos zur Tour gibt’s hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: