Breitenstein


Wendelstein-Panorama

Ehre, wem Ehre gebührt: Zu dieser Wanderung hat mich Rainer mit seinem Blogeintrag inspiriert. Ganz so früh wie er bin ich zwar nicht gewesen (okay, nicht mal annähernd so früh), aber Aufstehen um fünf Uhr früh war für meine Verhältnisse schon nicht schlecht. Und es führte tatsächlich dazu, dass ich so früh wieder zurück war, dass ich noch richtig viel getting stuff done geschafft habe. War schließlich Samstag.

Plus, ich war lange vor den Gewittern zurück. Und bevor die Hitze so richtig eingesetzt hat. Und vor den Menschenmassen, die mir allerdings im Abstieg entgegen kamen. Ich glaube, ich mache sowas jetzt dann öfter.

Ach so, die Tour selbst? Hübsch. Das Panorama kann sich sehen lassen, auch wenn bis auf den Wendelstein keine spektakulären Berge so ganz in der Nähe sind. Der Weg selbst war weitgehend interessant (okay, einiges an Fahrweg ist auch dabei). Ich bin erst zur Bucheralm gegangen und dann weiter zum Gipfel und über die Kesselalm zurück – und die Richtung würde ich auch empfehlen. Fahrweg im Abstieg ist immer besser als im Anstieg, und so gewinnt man nach und nach Panorama dazu (sozusagen).

Nette kleine Tour. Aber so langsam muss ich mich jetzt auch mal an die größeren Dinge wagen… ist ja schon Juni.

Advertisements

One Response to Breitenstein

  1. Rainer sagt:

    hey, freut mch sehr wenn Du auf Tourenberichte.com Inspiration gefunden hast!
    Schöne Bilder!!
    viele Grüße,
    Rainer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: