Wangalm – Wurziger Steig


Oberreintalschrofen | Scharnitzspitze

In Leutasch war ich schon ewig nicht mehr, und gewandert bin ich da überhaupt noch nie, soweit ich mich erinnern kann. Aber jetzt! Die haben da einen südseitigen Steig, der auch gleich noch in zwei Varianten mit verschiedenen Höhenlagen kommt – also genau das richtige!

Die Leutasch (das wäre dann die Hochfläche im Tal; ein Dorf namens Leutasch scheint es nicht zu geben) ist echt schön, um damit mal anzufangen. Leider war das Wetter nicht ganz so gut wie erwartet, so dass die Panoramablicke nicht ganz so grandios ausfielen. Aber die Landschaft? Trotzdem top.

Der Weg zum Wangalm war okay. Ich weiß nicht, warum die ersten beiden (perfekt benutzbaren) Abschnitte, auf denen man den Fahrweg abkürzen kann, nicht ausgeschildert sind. Ich bin schon viel schlechtere Wege gegangen, die nicht aufgelassen waren. Ich würde also jedem Nachahmer empfehlen, diese Steigabschnitte zu nutzen. (Der dritte ist dann auch ausgeschildert.)

Hinter der Wangalm bin ich noch ein bisschen weiter raufgegangen in Richtung Südwandsteig, aber erstens sah das Wetter nicht so toll aus, zweitens lag schon noch viel Schnee unter meinen Füßen, je höher ich kam… und drittens war da eine Wächte in meinem weiteren Weg, die ich schon von weitem sehen konnte. Und ich konnte mir nicht vorstellen, wie ich die überqueren sollte… durchbuddeln vielleicht? Also bin ich umgedreht und über den „Wurzigen Steig“ (= Waldweg mit ein paar Wurzeln) im nicht ganz so großen Bogen wieder abgestiegen.

Im Gaistal hat man dann ab der Hämmermoosalm das „Problem“, dass sich die Horden an Halbschuhtouristen fragen, wieso man denn wohl so verschwitzt aussieht… aber was wissen die schon!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: