Schönjöchl


Plansee

Ich bin ja immer auf der Suche nach Wegen, die nicht beim ersten Anzeichen von sonnigem Wetter von Tausenden von Menschen begangen werden, und manchmal finde ich auch jetzt noch solche. Das Schönjöchl am Plansee ist sicherlich so ein Ziel. Zugegeben, es ist Ende April, und da sind die Berge ohnehin noch nicht so überlaufen. Andererseits ist es Ende April, und das Schönjöchl mit seiner relativ geringen Höhe und seinem fast komplett südseitig verlaufenden Anstieg ist ein idealer Frühlingsberg.

Trotzdem war ich komplett allein. Auf den gelegentlichen Schneefeldern im letzten Viertel des Wegs konnte man zwar Fußspuren erkennen, aber definitiv keine vom selben Tag. Andererseits gab es auch Skispuren – es kann also durchaus sein, dass die letzten Besucher des Schönjochls vor mir Skitourengeher waren…

Zugegeben, der Gipfel an sich macht nicht so viel her – eine breite, flache, fast (aber nicht ganz) baumlose Kuppe, die eigentlich einen nur Vorberg zu den höheren Geierköpfen darstellt. Aber die Aussicht ist durchaus hübsch, und man hat viel Platz.

Nur der Weiterweg, der die Besteigung zu einem Rundweg gemacht hätte, war leider noch vom Schnee versperrt.

Advertisements

2 Responses to Schönjöchl

  1. […] komplette Tour ungestört ist. Kein einziger Wanderer ist uns während der Wanderung begegnet. Findet auch der Bergsommer-Blog. Wer also eine fixe Tour sucht, ist mit dem Schönjöchl bestens […]

  2. […] komplette Tour ungestört ist. Kein einziger Wanderer ist uns während der Wanderung begegnet. Findet auch der Bergsommer-Blog. Wer also eine fixe Tour sucht, ist mit dem Schönjöchl bestens […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: