Wechselkopf


Rohntalalm

Eins mal gleich vorweg: Ich kann eigentlich nicht empfehlen, den Wechselkopf zu besteigen. Ich hab’s gemacht, abgehakt, fertig. Aber wiederholen würde ich es eher nicht.

Auf manchen Karten ist ein Wanderweg zum Wechselkopf eingezeichnet – das war auch für mich der Punkt, von dem aus alles losging. Und zwar zweigt dieser Weg angeblich auf der Schulter unterhalb des Gipfels vom Weg von der Rohntalalm zur Rappenklammspitze ab. Nun, was soll ich lange drumrum reden – diesen Weg gab es auch einmal, aber er ist inzwischen offenbar schon eine ganze Weile aufgelassen. Man muss sich zunächst eine ganze Zeit durch inzwischen relativ dichte Latschenbestände schlagen, die den Weg langsam, aber sicher, zurückerobern. Das Harz davon hatte ich tagelang an den Armen (und am Rucksack).

Dann kommt man an eine inzwischen stark erodierte Stelle, an der man über rutschiges Gelände in ein schmales, stark ausgesetztes Joch absteigen muss. Der Gegenanstieg ist übrigens auch nicht viel besser. Nun nähert man sich dem Gipfel, verliert aber den Weg endgültig. Na gut, Gipfel ist nach oben – also nicht so schlimm.

Am Gipfel angekommen, wollte ich dann nach Möglichkeit vermeiden, den Weg wieder zurück zu gehen. Zum Glück sieht man von oben schon einen Jägersteig, der sich am Hang entlang zieht in Richtung Torscharte. (Über den hatte ich auch im Internet gelesen.) Allerdings beginnt dieser Steig ca. 50 Höhenmeter unterhalb des Gipfels in zerklüftetem, steilem Gelände – da muss man erst mal hinfinden.

Im Großen und Ganzen war dieser Steig dann tatsächlich etwas angenehmer als der Hinweg; allerdings verlor er sich irgendwann in einem großen Geröllfeld, so dass ich am Ende weglos durch den lichten Wald absteigen musste und dann sicherheitshalber in einem trockenen, flachen Flussbett den Rest des Wegs zur Rohntalalm zurück gelegt habe.

Spannend, ja. Entspannend, nicht so sehr.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: