Plauener Hütte


Von der Plauener Hütte zum Stausee

So, jetzt muss ich aber wirklich mal aufholen – ich liege fünf Touren zurück mit dem Bloggen, das kann ja nicht angehen.

Also: die Plauener Hütte. Liegt am Ende des Zillergrund hoch über dem gleichnamigen Stausee – wie man auch auf dem Foto erkennen kann. Ich war in dieser Gegend vor zwei Jahren schon mal und habe da den langen Marsch durch den Hundskehlgrund angetreten (Fotos). Der Aufstieg zur Plauener Hütte ist längst nicht so einsam wie die Wanderung damals, aber so ist das halt, wenn’s was zum Einkehren gibt. Trotzdem: Gerade überlaufen war die Plauener Hütte nicht, für einen sonnigen Samstag im Spätsommer.

Ich war dieses Jahr noch nicht viel in „Gletschernähe“ gewesen, und das Ziel, das zu ändern, ist natürlich gelungen; der Blick auf die Reichenspitzgruppe war großartig; zum Hauptkamm hin versperrten leider meistens die überschießenden Föhnwolken den Blick. Aber ich will mich nicht beklagen.

Alle Infos zur Tour gibt’s hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: