Trainsjoch


Blick von der Mariandl-Alm

Das Trainsjoch hat einen entscheidenden Nachteil: Es ist ein idealer Gipfel, wenn man schlechtes Wetter zu befürchten hat. Auf dem Hin- und Rückweg kommt man an einer bewirtschafteten Alm vorbei, wo man sich vor einem Gewitter verstecken und/oder kurz mal trocknen lassen kann; es ist – von München aus – relativ weit östlich, und das schlechte Wetter kommt meist von Westen. Und es ist kein wahnsinnig langer Aufstieg; man hat eigentlich immer den Weg unter Kontrolle.

Führt leider dazu, dass man selten bei richtig gutem Wetter auf dem Trainsjoch ist. Das ist insofern blöd, weil das Panorama vom Gipfel aus ziemlich cool sein muss – jedenfalls konnte man gestern wieder vage in der Ferne die Zillertaler Alpen erahnen und sogar die Tauern, und der Wilde Kaiser war zumindest in Silhouette erkennbar.

Trotzdem schön.

Alle Infos zur Tour gibt’s hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: