Schachtkopf – Marienbergjoch


’s Bergle

Heute wollte ich vor allen Dingen meine neuen Bergschuhe einlaufen und dachte daher an eine nicht ganz so lange, abkürzbare, unspektakuläre Tour – nur für den Fall, dass sich die Schuhe als doch nicht so toll herausstellen würden. Am Ende bin ich dabei aufs Marienbergjoch gekommen.

Von Biberwier aus kann man sehr schön durch den Wald über den Knappensteig hochlaufen, der hat jede Menge durchaus interessante Informationstafeln über den früheren Bergbau am Marienberg und ist auch sonst ganz nett. Es gibt zwischendurch sogar einen kleinen Gipfel, den Schachtkopf (ja, genau danach benannt, was man denken würde).

Bis zum Marienbergjoch bin ich gekommen, daber den geplanten Weiterweg habe ich seinlassen. Die Schuhe sind toll, aber die Kondition könnte besser sein…!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: