Hochschrutte


Zugspitze & Co.

Die Ammergauer Alpen, besonders der Südteil, der sich über dem Zwischentorental zwischen Reutte und Lermoos erhebt, sind nicht eben berühmt für ihre gut in Stand gesetzten und ausgeschilderten Wege. Das führt einerseits dazu, dass man hier durchaus noch die viel beschworene „Bergeinsamkeit“ findet.

Andererseits führt es auch dazu, dass man sich furchtbar verlaufen kann, was in den steilen, felsdurchsetzten Wiesen hier schon mal erheblich an Kraft kosten kann. Genauso kam es bei mir gestern. Der Weg zur Hochschrutte, im Tal zumindest grundsätzlich noch ausgeschildert („Plattberg“, der Name des Massivs, wenn auch nicht des Gipfels), verschwand irgendwo auf einer Hochalm im Nichts und tauchte erst am Gipfelgrat wieder auf. Dem hätte ich dann bis Lermoos oder wahlweise bis Heiterwang folgen können, aber ich wollte ja irgendwann auch wieder ins Tal.

Der Weg dahin existierte aber leider so gar nicht mehr. Also habe ich mich durchgeschlagen (wobei ich unter anderem unter einem elektrischen Weidezaun durchkrabbeln musste, als wäre ich im Boot Camp der US-Marines) bis zur Bichbächler Alpe.

Und sogar von dort habe ich es noch geschafft, mich zweimal zu verlaufen, weil erstens die Wegweiser an der Alm irreführend sind (und ich garantiert nicht nach dem Weg frage, wenn ich neben einem Wegweiser stehe, soviel männlichen Stolz habe ich dann noch!) und weil zweitens kurz vor der Talsohle der Weg an einer Fahrwegsbaustelle einfach mal abbricht.

… aber wenigstens wird man mit einem ziemlich coolen Panorama belohnt. Trotzdem, mit den Ammergauern bin ich erstmal durch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: