Glecksteinhütte


Gletscherblick

Zum Schluss wollten wir uns auch den Oberen Grindelwaldgletscher nochmal genauer ansehen, und sind deshalb zur Glecksteinhütte gegangen. Ein sehr cooler Weg – wenn man es ausgesetzt mag.

Von Lauchbühel oberhalb von Grindelwald (der Weg hat seine eigene Bushaltestelle) geht es praktisch sofort ordentlich los: Der Ischpfad zieht sich am Nordhang des Wetterhorns entlang, führt oberhalb der alten Bergstation des Wetterhornaufzugs vorbei und schwenkt dann auf den Westhang, wo es nicht mehr gar so ausgesetzt zugeht. Dafür muss man hier erstmal durch einen Wasserfall hindurch (es gibt absolut keine Umgehung).

Und dann geht es über Wiesenhänge hinauf, immer mit dem Oberen Grindelwaldgletscher unter und neben sich… sehr reizvoll.

(Der Abstecher zur Bergstation des Wetterhornaufzugs lohnt sich übrigens nicht, auch nicht für Seilbahn-Fans. Vertraut mir.)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: