Scheinbergspitze


Evil Mountain

Die Scheinbergspitze hat einen wirklich irreführenden Namen, denn zum Schein ist da gar nix. Das ist eine ausgewachsene, echte Bergspitze.

Angesichts der allgemeinen Wettersituation hatte ich mir extra wieder einen Weg ausgesucht, der komplett südexponiert ist, damit ich auf möglichst wenig Schnee treffe, aber da war dann ja doch noch jede Menge davon vorhanden. Habe ich aber – offensichtlich – trotzdem gemeistert; das wäre ja auch noch schöner gewesen.

Dann zog sich’s auch noch zu… aber wenigstens habe ich dieses stimmungsvolle Foto von dem „bösen“ Berg gegenüber dabei rausgeholt.

Alle Infos zur Tour gibt’s hier.

Advertisements

One Response to Scheinbergspitze

  1. […] Wege im Tal der Linder eignen sich eigentlich immer ganz gut fürs Frühjahr: Sie sind fast durchwegs nach Süden exponiert und die Gipfel liegen […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: